AllgemeinMethode

Schritt 1: Perspektiven erweiteren

Anfangs ist es eine große Herausforderung, Töchter zu belassen. Ich arbeite mit Ihnen als Mutter daran, eine neue Perspektive zu entwickeln, damit Sie und Ihr Kind stärken können. Dies hat mehrere Vorteile. Einerseits nimmt dies Ihrer Tochter das Gefühl eine negative, falsche oder gar kranke Außenseiterrolle inne zu haben und andererseits bewahrt Sie dies vor Kritik und Gängelei Außenstehender sowie vor inneren konfliktbehafteten Dialogen mit den Themen Schuld und Angst.

 

In dem Umfeld, in dem sich ein Problem entwickelt, befindet sich auch immer dessen Lösung…